.: Diffusionen-AutorIn: critiska

Informationen, Kontakt und Beiträge

critiska hat die gesellschaftswissenschaft.en studiert. er schreibt gerade ein buch über die staats- und gesellschaftsvorstellungen von new labour (uk), der neuen sozialdemokratie (brd) und den neo-konservativen (usa). seine blogging schwerpunkte sind: - demokratie in einem theoriepraktischen perspektive (schwerpunkt: demokratiedebatten in leipzig). - globale soziale ungleichheit und stadtentwicklung - jugend, öffentliche räume und kontrollgesellschaften - neonazismus, kritik des extremismus und gesellschaftsbilder - analyse und kritik der gesellschaftsbegriffe (z.B. "unterschicht", "prekarisierung", etc.) - zeitgenössische kunstentwicklung und ihre verbindungen zur aktuellen kritischen sozialtheorie

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu einem Beitrag von critiska haben, oder weitere Informationen erhalten möchten, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion des jeweiligen Artikels oder schreiben Sie eine Email.

Kontakt:

von critiska, 15.07.2009

Die Türkei: Projektionsfläche von antieuropäischen Ressentiments, westlichen Ordnungsvorstellungen, antislamischen und -türkischen Reflexen. Dazu gelobtes Land von Modernisierung und Laizismus, emanzipativer nationaler Konstruktion, etc. pp. Nicht zuletzt: “unser” Urlaubsland.
Das dies alles nicht so einfach funktioniert, ist vermutlich vielen Leuten klar. Doch welche Geschichte repräsentieren die angesprochenen Bilder. Und wofür steht “die Türkei”, wenn es sie denn [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , , ,
0 Kommentare »

von critiska, 1.07.2009

Noch bis zum 26.7 kann kritische, aktuelle Kunst aus australischen gesellschaftlichen Verhältnissen in einer Ausstellung in der Halle 14 betrachtet und erlebt werden. Dazu eine Ausstellungsrezention und zugleich, das vorne weg genommen, eine Empfehlung zum anschauen:
Einleitung
Die Ausstellung selber, auf der Baumwollspinnerei in Leipzig beheimatet, ist eine thematische Schau verschiedener Positionen von zwanzig Künstler_innnen und –Gruppen [...]

Weiterlesen...

0 Kommentare »

von critiska, 1.07.2009

Im Freitag Nr. 25, v. 18.6.09 befindet sich ein sehr lesenswerter Artikel über die Zukunft der Fragekunst, in dem der Autor Michael Angele versucht, die habermasche Intellektuellenfigur mit den neuen Kritikmöglichkeiten im Internet zu verbinden und die Zukunft kritischer Interventionen auszuloten.
“Das Netz bietet großartige Möglichkeiten zu debattieren, aber dem klassischen Intellektuellen stellt es eine echte [...]

Weiterlesen...

0 Kommentare »

von critiska, 24.06.2009

Auf Deutschland Radio Kultur lief gestern ein interessanter Beitrag zum Thema “Sicherheit”.
Unter der Überschrift “Vom Bürgerrecht zur Ware? Sicherheit wird zur Boombranche” dreht sich der Beitrag vor allem um private Sicherheitsdienste und -Unternehmen, und deren Möglichkeiten der Überwachung des Gesellschaftlichen. Hier der Teaser zum Beitrag:
Überall entstehen Sicherheitsunternehmen, die mit Techniken und Möglichkeiten ausgestattet sind, die [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , , , , , , ,
0 Kommentare »

von critiska, 22.06.2009

Folgenden Text unter dem Titel “Das Selbstbewusstsein der Allgemeinen Universität” (von Benjamin
Rohr, Daniel Palm & Mitwirkende) , der vor einigen Tagen über verschiedene Verteiler im Umfeld der (inzwischen geräumten) Unibesetzung gestreut wurde, möchte ich hier gerne dokumentieren und zur Diskussion stellen – meine Kommentare und Fragen habe ich in den Text eingeschrieben [dies ist ein [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , , ,
0 Kommentare »

von critiska, 15.06.2009

Ab heute (Montag, 15.6.09) ist Streikwoche zum Thema Bildung in Leipzig.
nähere Infos Hier!
Heute gibt es u.a. eine Podiumsdiskussion zum Thema Bologna-Prozess/Bachelor- und Master-Einführung ab 19 Uhr in der mb. Mehr Infos hier.
Und am Mittwoch gibt es ab 10.30 Uhr (HTWK) eine Demo, die schließlich mit einer Kundgebung am Augustusplatz enden wird.
Das ganze läuft im Rahmen [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , ,
0 Kommentare »

von critiska, 14.06.2009

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint? Zur Relativierung und Abschaffung deutscher NS-Vergangenheit im migrantischen Rap dieser Gesellschaft. Eine Befragung

Vor einigen Wochen erschein die CD “Respekt!² Die Hinhören CD“, herausgegeben vom Jugendsender MDR Sputnik, in Kooperation mit dem Landesjugendring Thüringen e.V., der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt und SPIESSER – Die Jugendzeitschrift.  Diese ist mit [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , , , , , , ,
3 Kommentare »