.: Diffusionen-Thema: ‘Rechtsextremismus’

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Beiträge zum Thema

von sfr, 2.07.2011

Mal wieder herrlich, die tendenziöse Pressemitteilung des Bundesinnenministers zum neuen VS-Bericht!
Die PM beginnt folgendermaßen:
“Zu den wesentlichen Erkenntnissen des Verfassungsschutzes zählen eine wachsende Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus und gewaltbereiter Linksextremisten sowie internetbasierte Angriffe auf Computersysteme. Die Zahl der Rechtsextremisten ging leicht zurück.”
Schon klar: Die Hauptgefahr für – ja, für wen eigentlich? – geht aus von [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , , , ,
1 Kommentar »

von grenwi, 5.10.2010

Stellungnahme des Forums für Kritische Rechtsextremismusforschung (FKR) zur „Integrationsdebatte“ in der Leipziger Volkszeitung
Leipzig, den 04.10.2010

Unterzeichnen Sie diese Stellungnahme online
Zu Ausdrucken: PDF-Version

„Deutschland schafft sich ab“ – glaubt man der Leipziger Volkszeitung (LVZ), so gibt es an dieser Meinung und den damit verbundenen Aussagen Thilo Sarrazins nicht viel zu rütteln. Und, so ein zweiter Eindruck, den die [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , , ,
3 Kommentare »

von elb, 17.06.2010

Der ehemalige Berliner Finanzsenator, von einigen Zuständigkeiten entlastete Bundesbank-Vorstand und nach wie vor SPD-Parteibuchbesitzer Thilo Sarrazin hat sich wieder einmal geäußert. “Rassistisch”, sagt (u.a.) die taz: Intelligenz sei “zu fast 80%” erblich und unterscheide sich zwischen (nach Herkunft unterschiedenen) Bevölkerungsgruppen, die auch ein unterschiedliches Reproduktionsverhalten hätten. Beides zusammen bedrohe Deutschland. “Provokant”, sagt der Spiegel. “Dumm [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , ,
0 Kommentare »

von sfr, 11.03.2010

Gegen jeden Extremismus. Das hat man sich auch in Limbach-Oberfrohna (bei Chemnitz) gesagt, wo die sächsische NPD in den vergangenen Monaten mehrere Veranstaltungen durchgeführt hat und nicht-rechte Menschen von Neonazis terrorisiert werden.
Also wurden kürzlich gleich zwei Bürgerbündnisse gegründet: Das von der Diakonie initierte “Bunte Bürgerforum für Demokratie” und das von [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , ,
0 Kommentare »

von sfr, 3.03.2010

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung soll verteidigt werden, gegen “die Extremisten von links und rechts”. So steht es im sächsischen Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP. Auch im kurz darauf abgeschlossenen Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und FDP auf Bundesebene ist die Rede davon, “Extremismen jeder Art, seien es Links- oder Rechtsextremismus, Antisemitismus oder Islamismus”, entschlossen entgegenzutreten. Da nach dem Ausscheiden [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , ,
0 Kommentare »

von critiska, 21.08.2009

In Colditz, Sachsen, einer Stadt von ca. 5000 Einwohnern, hat sich in den letzten Wochen ein Skandal sondergleichen abgespielt. Eine Stadtverwaltung inklusive Bürgermeister und Polizei lässt sich von Nazis davon abhalten, ein alternatives Fussballturier zu unterstützen. Das schreit zum …! Zivilcourage? Fehlanzeige! Arsch in der Hose? Nix zu machen! Mal ein Funken nachdenken und verstehen [...]

Weiterlesen...

Themen: , , , , , , , , , ,
0 Kommentare »

von grenwi, 4.05.2008

Bei einem gesellschaftlich so brisanten Thema wie Kindesmissbrauch muss sich Gesellschaft klar dagegen positionieren . Dabei kann auch keine Rücksicht darauf genommen werden, dass nun zufällig auch lokale Neonazis die Urheber empörter, öffentlicher Proteste sind.

So, oderso ähnlich schienen die Lokal-RedakteurInnen der Leipziger Volkszeitung (LVZ) zu denken, als sie am 26. April 2008 für die von Leipziger Neonazis angemeldete Demo in Borna unter dem Motto “Unsere Kinder – Unsere Zukunft” Werbung machten. In einem Bericht über einen Missbrauchsvorfall an einer Siebenjährigen in der Kleinstadt nannte die Zeitung lediglich Zeit, Ort und Motto der Demonstration, versehen mit dem Hinweis, die Veranstaltung sei als Reaktion auf die Vorfälle angemeldet worden.

Weiterlesen...

Themen: , , , ,
0 Kommentare »